Unternehmensinformationen:

Diese Website (www.obrinvest.com/eu) wird von OBR Investments Limited betrieben, einer Investmentfirma aus Zypern, die von der Cyprus Securities and Exchange Commission mit CIF Lizenznummer 217/13 autorisiert und reguliert wird. OBR Investments Limited ist registriert bei 12 Archiepiskopou Makariou Avenue III, Office No. 201, ZAVOS KRISTELLINA TOWER, 4000, Mesa Geitonia, Limassol, Zypern.

 

OBR Investments Limited besitzt und betreibt die Marke “OBRinvest”.

 

Risikowarnung:

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73.13% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Die Performance der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Ergebnisse. Bevor Sie sich entscheiden zu traden, sollten Sie Ihre Investitionsziele sowie Ihr Erfahrungsniveau und Ihre Risikotoleranz gründlich überdenken. Sie sollten nicht mehr einzahlen, als Sie zu verlieren bereit sind. Stellen Sie bitte sicher, die Risiken des gewählten Produkts vollständig zu verstehen und suchen Sie unabhängigen Rat, wenn nötig. OBRinvest gibt keine Empfehlungen, Ratschläge oder Meinungen ab, die mit dem Kauf, dem Halten oder dem Verkauf eines Finanzprodukts zu tun haben. OBR Investments Limited ist kein Finanzberater und alle Dienstleistungen gelten nur für die Ausführungen. Lesen Sie bitte unsere Risikoaufklärung.

 

Regionale Einschränkungen:

OBR Investments Limited bietet Dienstleistungen innerhalb der Eurozone (mit Ausnahme von Belgien) und in der Schweiz an.

 

OBR Investments Limited gibt keine Empfehlungen, Ratschläge oder Meinungen ab, die mit dem Kauf, dem Halten oder dem Verkauf eines Finanzprodukts zu tun haben. OBR Investments Limited ist kein Finanzberater und alle Dienstleistungen gelten nur für die Ausführungen.

CFD-Trading-Strategien

Wie man mit dem Handel von CFDs beginnt

Das Trading mit CFDs kann lohnend sein, aber auch extrem riskant. Um anzufangen, müssen Sie einen seriösen Broker wie OBRinvest finden und sich für ein Konto registrieren. Sobald Ihre Registrierung bestätigt wurde, können Sie Ihr Konto aufladen. Und dann sind Sie bereit, mit dem CFD-Handel zu beginnen. Im nächsten Abschnitt finden Sie die Schritte, die Sie befolgen sollten.

CFD- Trading-Schritte

Der Handel mit CFDs ist eine Form des aktiven Handels mit allen Finanzmärkten. Folgen Sie einfach diesen fünf einfachen Schritten:

  1. Wählen Sie Ihre Anlageklasse
  2. Gehen Sie long (kaufen) oder short (verkaufen)
  3. Entscheiden Sie, wie groß eine Position sein soll
  4. Stopps und Limits setzen
  5. Überwachen und schließen, wenn Sie bereit sind

CFD-Trading-Tipps

Es gibt ein paar Dinge, die Ihnen helfen können, Ihre Fähigkeiten beim Trading mit CFDs zu verbessern. Einer der offensichtlichsten ist es, einen Plan zu haben, wenn Sie mit dem Handel beginnen. Das bedeutet, dass Sie wissen, welche Märkte Sie handeln werden, was Ihre Einstiegs- und Ausstiegssignale sind und wie Sie dem Markt folgen werden. Im Folgenden finden Sie einige weitere Trading-Tipps, die Ihnen bei Ihren Trading-Entscheidungen helfen können:

  1. Führen Sie ein Trading-Tagebuch. Halten Sie hier alle Ihre Trades fest, einschließlich der Einstiegs- und Ausstiegskurse und des Gewinns oder Verlusts sowie der Gründe, warum Sie den Trade eingegangen sind und warum Sie ihn beendet haben. Notieren Sie auch, ob Sie Ihre Trading-Regeln befolgt haben und ob Sie etwas aus dem Trade gelernt haben.
  2. Kontrollieren Sie Ihren Hebel. Ihr Broker bietet Ihnen vielleicht einen Hebel von bis zu 400:1 an, aber das bedeutet nicht, dass Sie ihn auch nutzen müssen. Fangen Sie klein an und kontrollieren Sie Ihr Risiko, indem Sie Ihren Hebel in Schach halten.
  3. Verwenden Sie Stop-Loss-Orders bei Ihrem Trading, um Verluste zu minimieren. Sie werden nicht immer richtig liegen und wenn Sie falsch liegen, kann eine richtig platzierte Stop-Loss-Order helfen, Ihr Handelskapital zu erhalten.
  4. Vernachlässigen Sie nicht das Demo. Das Demokonto ist eines Ihrer besten Werkzeuge. Benutzen Sie es, um jede neue Strategie zu testen, bevor Sie echtes Geld einsetzen. Es kann Ihnen helfen, viel über die Märkte und über sich selbst als Trader zu lernen.

CFD-Trading-Strategien

Die Wahl des richtigen Marktes für den Handel wird Ihre erste Hürde sein. Die nächste wird sein, eine geeignete Trading-Strategie zu finden. Sie sollte zu Ihrer eigenen Persönlichkeit und Ihrem Trading-Stil passen, sonst werden Sie immer gegen sich selbst kämpfen.

Hier sind zwei beliebte CFD-Trading-Strategien, die Sie ausprobieren können:

Die Breakout-Strategie

Bei der Breakout-Strategie besteht Ihre Aufgabe darin, mithilfe der technischen Analyse wichtige Unterstützungs- und Widerstandsniveaus für den Vermögenswert zu finden. Dies sind die Ausbruchsniveaus und wenn der Preis diese Niveaus durchbricht, sollten Sie versuchen, einen Trade zu tätigen.

Die Contrarian-Strategie

Bei dieser Strategie ist das Timing entscheidend. Sie basiert auf der Tatsache, dass Trends schließlich zu einem Ende kommen. Beobachten Sie den Chart eines Trends und suchen Sie nach Hinweisen, dass der Trend zu Ende geht, wie z.B. eine Ausbruchbewegung oder ein nachlassendes Volumen. Die Elliott-Wellen-Theorie ist bei der Umsetzung dieser Strategie hilfreich.

Trading-Risiken

Obwohl der CFD-Handel viele Vorteile bietet, gibt es auch einige Risiken, die beim Handel mit Finanzmärkten unter Verwendung von CFDs zu beachten sind.

Hebel-Risiko – Dies ist eines der größten Risiken, denn die Hebelwirkung vergrößert nicht nur die Gewinne, sondern auch die Verluste. Das bedeutet, dass ein Trade mit einem kleinen Gewinn sich schnell in einen großen Verlust verwandeln kann. Und obwohl eine Stop-Loss-Order dazu dient, Sie davor zu schützen, kann sich der Preis in sich schnell bewegenden Märkten direkt an Ihrer Stop-Loss-Order vorbei bewegen.

Margin-Risiko – Beim Handel mit einem Hebel gibt es ein bestimmtes Margin-Niveau, das Sie einhalten müssen. Wenn der Trade gegen Sie läuft und nicht genügend Geld auf Ihrem Konto ist, müssen Sie möglicherweise mehr einzahlen, um Ihren verfügbaren Margin zu erhöhen, oder Sie riskieren, dass der Broker Ihre Position mit Verlust schließt. Es ist wichtig, sich jederzeit über Ihr Risiko und Ihre Margin-Anforderungen im Klaren zu sein.

Fehlende Regulierung – Während es Broker gibt, die reguliert sind, ist die CFD-Branche größtenteils unreguliert oder nur leicht reguliert. Deshalb ist es wichtig, den richtigen Broker zu wählen. Dieser sollte glaubwürdig, zuverlässig und vertrauenswürdig sein.

% abgeschlossen

Zahlungsmethoden
Um eine Aufladung zu tätigen, müssen Sie zunächst Ihr Konto bestätigen.
Ihre Datei wurde abgelehnt. Kontaktieren Sie bitte den Kundenservice.
Ich verstehe

Sehr geehrte(r) ${UserName},

Diese Aktion ist für ein Demokonto nicht verfügbar.
Wechseln Sie zu Ihrem Live-Konto, aufladen Sie Geld und beginnen Sie zu traden.

Auf Ihr Konto aufladen

Diese Sektion ist nur für Kunden zugänglich. Melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich.