Unternehmensinformationen:

Diese Website (www.obrinvest.com/eu) wird von OBR Investments Limited betrieben, einer Investmentfirma aus Zypern, die von der Cyprus Securities and Exchange Commission mit CIF Lizenznummer 217/13 autorisiert und reguliert wird. OBR Investments Limited ist registriert bei 12 Archiepiskopou Makariou Avenue III, Office No. 201, ZAVOS KRISTELLINA TOWER, 4000, Mesa Geitonia, Limassol, Zypern.

 

OBR Investments Limited besitzt und betreibt die Marke “OBRinvest”.

 

Risikowarnung:

CFDs sind komplexe Finanzprodukte, die aufgrund der Hebelwirkung mit einem signifikanten Risiko einhergehen, Geld schnell zu verlieren. Die große Mehrheit der Privatanlegerkonten verlieren wenn sie CFDs traden. Sie sollten genau überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich erlauben können, ein so hohes Verlustrisiko einzugehen. Die Performance der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Ergebnisse. Bevor Sie sich entscheiden zu traden, sollten Sie Ihre Investitionsziele sowie Ihr Erfahrungsniveau und Ihre Risikotoleranz gründlich überdenken. Sie sollten nicht mehr einzahlen, als Sie zu verlieren bereit sind. Stellen Sie bitte sicher, die Risiken des gewählten Produkts vollständig zu verstehen und suchen Sie unabhängigen Rat, wenn nötig. OBRinvest gibt keine Empfehlungen, Ratschläge oder Meinungen ab, die mit dem Kauf, dem Halten oder dem Verkauf eines Finanzprodukts zu tun haben. OBR Investments Limited ist kein Finanzberater und alle Dienstleistungen gelten nur für die Ausführungen. Lesen Sie bitte unsere Risikoaufklärung.

 

Regionale Einschränkungen:

OBR Investments Limited bietet Dienstleistungen innerhalb der Eurozone (mit Ausnahme von Belgien) und in der Schweiz an.

 

OBR Investments Limited gibt keine Empfehlungen, Ratschläge oder Meinungen ab, die mit dem Kauf, dem Halten oder dem Verkauf eines Finanzprodukts zu tun haben. OBR Investments Limited ist kein Finanzberater und alle Dienstleistungen gelten nur für die Ausführungen.

Fundamentalanalyse und Technische Analyse

Wenn es um die Analyse der Finanzmärkte geht, gibt es zwei primäre Ansätze, die verwendet werden. Die eine ist die technische Analyse und die andere die Fundamentalanalyse. Beide sind in ihren Ansätzen recht unterschiedlich. Beide haben ihre Befürworter und Gegner und einige Trader kombinieren beide, um die genauesten Prognosen zu erhalten.

Was ist die Fundamentalanalyse?

Die Fundamentalanalyse versucht zu bestimmen, ob der Preis eines Vermögenswertes zu hoch, zu niedrig oder genau richtig ist, indem sie versucht, den inneren Wert dieses Vermögenswertes zu ermitteln. Die Fundamentalanalyse betrachtet das Gesamtbild und berücksichtigt alles, von der Gesamtwirtschaft bis zur Stärke der einzelnen Manager, die mit dem Vermögenswert zu tun haben. Bei der fundamentalen Analyse von Aktien werden alle finanziellen Besonderheiten des Unternehmens als Teil der Analyse berücksichtigt.

Was ist technische Analyse?

Die technische Analyse vermeidet es, sich mit den Erträgen oder der Wirtschaft hinter einem Vermögenswert zu befassen und konzentriert sich stattdessen auf die Preisbewegung und statistische Trends im Laufe der Zeit. Technische Analysten glauben, dass es keinen Grund gibt, die Fundamentaldaten zu betrachten, da diese bereits in jedem Vermögenswert eingepreist sind. Stattdessen untersuchen sie die Muster und Trends in der Preisbewegung des Vermögenswertes und glauben, dass diese einen Vorhersagewert für die zukünftige Preisentwicklung haben.

Der Unterschied zwischen technischer und fundamentaler Analyse

Die Unterschiede zwischen fundamentaler und technischer Analyse sind vielfältig, aber im Wesentlichen geht es darum, was den Preis eines Vermögenswertes tatsächlich bestimmt. Die fundamentale Analyse befasst sich mit dem tatsächlichen Preis des Vermögenswertes im Vergleich zu dem, was er wert sein sollte.

Im Gegensatz dazu vermeidet die technische Analyse alle fundamentalen Überlegungen und konzentriert sich ganz auf die Preisbewegung, weil sie glaubt, dass diese einen Vorhersagewert für die Aktie hat. Die Muster, die auf den Charts zu sehen sind, wiederholen sich oft und die technische Analyse versucht, diese Muster zu erkennen, während sie sich bilden.

Vorteile

Vorteile der Fundamentalanalyse

Die Analyse eines Vermögenswerts auf der Grundlage seiner wirtschaftlichen und finanziellen Lage bietet mehrere Vorteile. Wenn man sich auf den Wert des Assets konzentriert, ohne den aktuellen Preis zu berücksichtigen, kann ein Trader den tatsächlichen Wert des Assets herausfinden. Dies ist besonders wertvoll für langfristige Investitionen. Die Fundamentalanalyse eignet sich auch sehr gut zum Auffinden von Assets, die von den Märkten stark unter- oder überbewertet werden. Außerdem hat sich herausgestellt, dass die Fundamentalanalyse auf lange Sicht genauer ist, wenn es um die Vorhersage zukünftiger Preise geht.

Vorteile der technischen Analyse

Die technische Analyse ermöglicht eine schnellere Analyse eines Assets und einige Aufgaben können automatisiert werden, um die Zeit des Traders zu sparen. Die technische Analyse ist auch sehr praktisch, um kurzfristige Kursziele und -niveaus mit sehr klar definierten Risiko- und Ertragsprofilen zu bestimmen. Kurzfristige Preisbewegungen treten oft auf, die die Fundamentalanalyse nicht finden kann, aber die technische Analyse kann diese Bewegungen leicht erkennen. Außerdem ist die technische Analyse ziemlich gut darin, die Marktstimmung und -psychologie sowie den Fluss von Angebot und Nachfrage in einem Vermögenswert zu erkennen. Mit der technischen Analyse kann ein Trader Strategien finden, die angesichts der aktuellen Marktbedingungen besser geeignet sind.

Nachteile

Nachteile der Fundamentalanalyse

Wie alles gibt es auch bei der Verwendung der Fundamentalanalyse Nachteile. Zunächst einmal ist sie recht zeitaufwendig, was bedeutet, dass Trader in der Anzahl der Assets, die sie für Investitionen in Betracht ziehen können, eingeschränkt sind. Außerdem sind die Daten, die in der Fundamentalanalyse verwendet werden, weithin verfügbar, was es schwierig macht, sich allein mit Fundamentaldaten einen Vorteil zu verschaffen.

Sie werden sehr wenig über die kurzfristigen Bewegungen eines Assets erfahren, wenn Sie die Fundamentalanalyse verwenden, und die Ergebnisse sind oft recht allgemein und nicht so präzise, wie Sie es sich erhoffen würden. Außerdem führen die in der Fundamentalanalyse verwendeten Bewertungsmodelle selten zu genauen Preisvorhersagen.

Nachteile der technischen Analyse

Die technische Analyse hat auch ihre Nachteile. Dazu gehört vor allem, dass viele Formen der technischen Analyse subjektiv sind und sich auf das Urteilsvermögen des Traders verlassen. Die technische Analyse ist oft ebenso sehr Kunst wie Wissenschaft. Ein weiterer Nachteil ist, dass die technische Analyse oft zweideutige Ergebnisse liefert. Zwei technische Analysten kommen oft zu unterschiedlichen Schlussfolgerungen bezüglich desselben Assets, wenn sie unterschiedliche Ansätze oder Zeitrahmen verwenden. Und weil es so viele Tools und Indikatoren gibt, kann es schwierig sein, zu entscheiden, welche man verwenden soll.

% abgeschlossen

Zahlungsmethoden
Um eine Aufladung zu tätigen, müssen Sie zunächst Ihr Konto bestätigen.
Ihre Datei wurde abgelehnt. Kontaktieren Sie bitte den Kundenservice.
Ich verstehe

Sehr geehrte(r) ${UserName},

Diese Aktion ist für ein Demokonto nicht verfügbar.
Wechseln Sie zu Ihrem Live-Konto, aufladen Sie Geld und beginnen Sie zu traden.

Auf Ihr Konto aufladen

Diese Sektion ist nur für Kunden zugänglich. Melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich.