Unternehmensinformationen:

Diese Website (www.obrinvest.com/eu) wird von OBR Investments Limited betrieben, einer Investmentfirma aus Zypern, die von der Cyprus Securities and Exchange Commission mit CIF Lizenznummer 217/13 autorisiert und reguliert wird. OBR Investments Limited ist registriert bei 12 Archiepiskopou Makariou Avenue III, Office No. 201, ZAVOS KRISTELLINA TOWER, 4000, Mesa Geitonia, Limassol, Zypern.

 

OBR Investments Limited besitzt und betreibt die Marke “OBRinvest”.

 

Risikowarnung:

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 87.91% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Die Performance der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Ergebnisse. Bevor Sie sich entscheiden zu traden, sollten Sie Ihre Investitionsziele sowie Ihr Erfahrungsniveau und Ihre Risikotoleranz gründlich überdenken. Sie sollten nicht mehr einzahlen, als Sie zu verlieren bereit sind. Stellen Sie bitte sicher, die Risiken des gewählten Produkts vollständig zu verstehen und suchen Sie unabhängigen Rat, wenn nötig. OBRinvest gibt keine Empfehlungen, Ratschläge oder Meinungen ab, die mit dem Kauf, dem Halten oder dem Verkauf eines Finanzprodukts zu tun haben. OBR Investments Limited ist kein Finanzberater und alle Dienstleistungen gelten nur für die Ausführungen. Lesen Sie bitte unsere Risikoaufklärung.

 

Regionale Einschränkungen:

OBR Investments Limited bietet Dienstleistungen innerhalb der Eurozone (mit Ausnahme von Belgien) und in der Schweiz an.

 

OBR Investments Limited gibt keine Empfehlungen, Ratschläge oder Meinungen ab, die mit dem Kauf, dem Halten oder dem Verkauf eines Finanzprodukts zu tun haben. OBR Investments Limited ist kein Finanzberater und alle Dienstleistungen gelten nur für die Ausführungen.

Aktien

Was sind Aktien?

Eine Aktie stellt einen Teilbesitz an einem öffentlich gehandelten Unternehmen dar. Privatpersonen kaufen Aktien, um an den Gewinnen und dem Vermögensaufbau, den ein Unternehmen bieten kann, teilzuhaben. Investoren können von Aktienbesitz auf zwei Arten profitieren:

  1. Durch den Erhalt von Dividenden, die das Unternehmen an seine Eigentümer ausschüttet.
  2. Durch die Wertsteigerung des Aktienkurses.

Die zweite Methode ist der schnellste Weg, um an den Aktienmärkten zu verdienen, da einige Aktien an einem einzigen Tag um 10% oder 20% oder sogar mehr steigen können. Eine Kategorie von Tradern, die als Daytrader bekannt ist, versucht, solche Bewegungen zu erwischen, indem sie Aktien am selben Tag oder sogar in nur wenigen Stunden oder Minuten kauft und verkauft.

Beliebte Aktien

Es gibt viele beliebte Aktien auf der ganzen Welt und die Welt der Aktien, die sich derzeit großer Beliebtheit erfreuen, ändert sich mit den Veränderungen in der Wirtschaft. In diesem Jahr könnte der Technologiesektor in der Gunst stehen und Trader werden sich mit einigen Trendaktien wie Amazon, Apple, Microsoft und Intel beschäftigen. Nächstes Jahr könnten Energieaktien wieder in den Fokus rücken und dann werden Trader Namen wie Exxon Mobil, Baker Hughes, Chevron und Schlumberger ins Auge fassen.

Die beliebtesten Large-Cap-Aktien werden in populäre Indizes aufgenommen. Um eine kurze Liste der beliebtesten US-Aktien zu sehen, können Sie sich den Dow Jones Industrial Average (DJIA) oder den Nasdaq 100 ansehen. Für eine ähnliche Liste in Großbritannien genügt ein Blick auf den FTSE 100. In Deutschland gibt es den DAX 30 und in Frankreich den CAC 40. In den meisten Ländern der Welt gibt es ähnliche Indizes.

Der Einfluss von Aktien auf den Indexmarkt

Auch wenn eine einzelne Aktie nur einen kleinen Teil eines größeren Index ausmacht, kann sie dennoch einen Einfluss haben, insbesondere bei Indizes wie dem DJIA, der sich nur aus 30 Aktien zusammensetzt. Ein starker Rückgang bei nur einer dieser Aktien kann den gesamten Index für einen Tag nach unten ziehen.

In größeren Indizes wie dem S&P 500 ist es nicht so wahrscheinlich, dass eine einzelne Aktie einen übergroßen Einfluss auf den gesamten Index hat. Eine einzelne Aktie kann jedoch einen Einfluss auf den gesamten Sektor haben, und das kann einen größeren Index wie den S&P 500 nach unten ziehen. Es gibt auch kleinere Indizes, die verschiedene Branchen und Sektoren widerspiegeln. In diesen Fällen kann eine einzelne Aktie einen Index durchaus anheben oder senken.

Vorteile von Aktien

Aktien haben eine Reihe von Vorteilen gegenüber anderen Anlageformen, egal ob Sie ein kurzfristiger oder ein langfristiger Investor sind. Einer der größten Vorteile, in Aktien zu investieren, ist die Leichtigkeit, mit der Sie Informationen sammeln können. Alle finanziellen Details werden veröffentlicht und sind öffentlich zugänglich. Die meisten Unternehmen geben auch Prognosen zu ihren erwarteten Umsätzen und Gewinnen heraus. Dies kann es einfacher machen, die richtige Investition zu finden.

Ein weiterer Vorteil, in Aktien zu investieren, ist die riesige Vielfalt, die es gibt. Es gibt buchstäblich Zehntausende von Einzelaktien, die jede einzelne Facette der Wirtschaft repräsentieren. Tradern wird es nie an Ideen mangeln, wenn sie mit Aktien traden.

Trading-Beispiel

Nehmen wir unseren Trader Joe. Er hat die Halbleiterindustrie und insbesondere den GPU-Hersteller Nvidia genau im Auge gehabt. Joe hat Anzeichen dafür gesehen, dass Nvidia seinen Umsatz und Marktanteil in den letzten Quartalen gesteigert hat. Er ist der Meinung, dass die Erwartungen für die Ergebnisse des Unternehmens in diesem Quartal viel zu niedrig sind und dass Nvidia diese Erwartungen bei seiner Ergebnisveröffentlichung leicht übertreffen wird.

Im Vorfeld des Ergebnisberichts beschließt er, 200 Aktien von Nvidia über seinen CFD-Broker zu kaufen. Zu diesem Zeitpunkt wird Nvidia bei $520 pro Aktie gehandelt. Wenn er die Aktie kaufen würde, bräuchte er $104.000, um 200 Aktien zu erwerben, aber da er CFDs verwendet, kann er mit Hebelwirkung kaufen und muss nur einen Margin von 0,25% aufbringen. Das bedeutet, dass er nur $260 benötigt, um 200 Aktien von Nvidia zu kontrollieren.

War seine Analyse richtig, könnte Joe bei der Ergebnisveröffentlichung sehen, dass die Aktie stark ansteigt. Ein Anstieg von 10% würde Joe eine Rendite von $104 auf seinen Trade einbringen. Allerdings könnte das Unternehmen auch enttäuschen und ein Rückgang von 5% würde Joe einen Verlust von $52 auf seinen Trade einbringen.

% abgeschlossen

Zahlungsmethoden
Um eine Aufladung zu tätigen, müssen Sie zunächst Ihr Konto bestätigen.
Ihre Datei wurde abgelehnt. Kontaktieren Sie bitte den Kundenservice.
Ich verstehe

Sehr geehrte(r) ${UserName},

Diese Aktion ist für ein Demokonto nicht verfügbar.
Wechseln Sie zu Ihrem Live-Konto, aufladen Sie Geld und beginnen Sie zu traden.

Auf Ihr Konto aufladen

Diese Sektion ist nur für Kunden zugänglich. Melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich.